Radsam-Kampagne in Meiningen gestartet - ADFC Südthüringen
Plakat in Meiningen

Plakat der Kampagne in der Fußgängerzone © F. Möller

Radsam-Kampagne in Meiningen gestartet

Im April erfuhr der Fahrradbeirat der Stadt Meiningen aus der Zeitung, dass der Bürgermeister die Radsam-Kampagne in der Innenstadt startete. Der Vorsitzende des Beirates äußerte sich dazu in einem Leserbrief.

Erfreut und gleichzeitig mit Verwunderung habe ich den Artikel „Damit Radfahrer hier weiter fahren können“ im Meininger Tageblatt vom 19.04.2024 gelesen.

Erfreut deswegen, weil insbesondere die Georgstraße und auch der Markt weiterhin im Rahmen der „Radsam-Kampagne“ für Fahrradfahrende nutzbar bleiben sollen und der Bürgermeister „eine lebendige Innenstadt“ auch für Radfahrer erhalten möchte. Auch ich als Alltagsfahrradfahrer quere gelegentlich, meist am späteren Nachmittag, den Markt und die Georgstraße und erfreue mich an den vielen Besuchern und der damit lebendigen Innenstadt. Dabei gelingt es mir nur im langsamen Tempo, mögliche Gefahrensituationen zu vermeiden. Dies ist auch von allen anderen Fahrradfahrern zu fordern und gut, daran zu erinnern.

Verwundert bin ich deswegen, weil kein Mitglied des Fahrradbeirates bis auf den Bürgermeister Fabian Giesder selbst über diese, den Fahrradverkehr in Meiningen betreffende Kampagne, Bescheid wusste. Zumal auch Dirk Bratschetl von der Meiningen GmbH Gast auf der letzten Sitzung des Fahrradbeirates zu Gast war, auf der am Rande über das Konfliktpotential zwischen Fußgängern und Fahrradfahrern diskutiert wurde. Die u. a. von F. Giesder und D. Bratschetl vorgestellte Kampagne war dabei kein Gesprächsthema.

Zu wünschen ist, dass dieses öffentliche Bekenntnis für eine Fahrradfreundliche (Innen-)Stadt Meiningen sich auch in Zukunft nicht nur in einer zeitlich befristeten Plakatkampagne, sondern auch in dauerhaften Verbesserungen der Infrastruktur für Fahrradfahrende erkennen lässt. Ideen dazu haben die Mitglieder des Fahrradbeirates noch Einige – diese müssen nur wirklich gewünscht und genutzt werden, damit nicht der Eindruck entsteht, dass der Fahrradbeirat nur eine Feigenblatt-Funktion hat.

In dieser Hinsicht macht Römhild vor, wie es gehen kann: Entsprechend dem Artikel „Römhild forciert Radweg-Lückenschluss“ in der gleichen Ausgabe des Tageblattes rollen dort inzwischen im sprichwörtlichen Sinn die Bagger mit dem Ziel, alle Gemeinden perspektivisch untereinander mit Radwegen zu verbinden. Vorangegangen war die Erstellung eines professionellen Radwegekonzeptes.

Aus der Sicht des Landkreises Schmalkalden Meiningen mit dem Anspruch eines Fahrradfreundlichen Landkreises sind dazu in diesem Jahr auch eher demotivierende Signale für mich als Mitglied der AG Radverkehr zu vernehmen. Hier lohnt sich ein Blick in die Nachbarkreise Hildburghausen und den Wartburgkreis, wo professionelle Radwegekonzepte erstellt bzw. in Auftrag gegeben werden als Voraussetzung für die Umsetzung von praktischen und anhaltenden Verbesserungen.

Dr. Frank Möller

Vorsitzender Fahrradbeirat Meiningen

Mitglied AG Radverkehr des Landkreises Schmalkalden-Meiningen

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Blick auf den Limbachweg von der Georgsbrücke aus gesehen mit rechtsseitigen Warnbaken und linksseitigen Fahrzeugspuren und Dreckverbreitung auf den Werratal-Radweg

"Verschlimm"-Besserung für Fahrradfahrer in Meiningen

Leider keine Verbesserung für Fahrradfahrer in Meiningen auf dem Limbachweg als Teil des Werratal-Radweges

Suhl mit schlechten Noten im ADFC-Fahrradklima-Test 2022

Beim ADFC-Fahrradklima-Test 2022 zeigte sich, dass in Suhl die Bedingungen für das Radfahren als noch schlechter…

Abzweig des Sülzetal-Radweges vom Werratal-Radweg am Rastplatz zwischen Untermaßfeld und Meiningen

Der Sülzetal-Radweg zwischen Meiningen und Herrmannsfeld

Der Sülzetal-Radweg führt entlang des linken Zuflusses der Werra bis nach Herrmannsfeld kurz vor der Landesgrenze zu…

STADRADELN im Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Nachdem 2022 Steinbach-Hallenberg als erste südthüringer Kommune am STADTRADELN teilnahm, beteiligen sich in diesem Jahr…

Mitglieder des Fahrradbeirates vor dem Fahrradladen

Drittes Treffen des Meininger Fahrradbeirates am 16.05.2024

Diesmal trafen sich die Mitglieder des Meininger Fahrradbeirates nicht im, sondern vor dem Marstall, und zwar mit ihren…

Helios Klinikum Meiningen beteiligt sich mit eigenem Team am STADTRADELN 2023

2023 beteiligt sich nicht nur die Stadt Meiningen das erste Mal am STADTRADELN; auch das Helios Klinikum Meiningen…

Fahrrad-Stellplätze Eduard-Fritz-Straße Meiningen

Sehr gute Neuigkeiten für Meiningen in Theorie und Praxis

Teilnahme Fahrradklimatest erreicht, neue Fahrrad-Stellplätze Meiningen

Durchfahrt Schleusinger Straße

Weitere Fortschritte in Suhl

Stück für Stück wird Suhl langsam fahrradfreundlicher.

Verlängerung des Mommelsteinradwegs bis Brotterode erst 2024

Der Plan, mit der Verlängerung des Mommelstein-Radwegs bis Brotterode in diesem Jahr zu beginnen, kann leider nicht…

https://suedthueringen.adfc.de/artikel/radsam-kampagne-in-meiningen-gestartet

Bleiben Sie in Kontakt