Helios Klinikum beteiligt sich auch 2024 mit eigenem Team am STADTRADELN - ADFC Südthüringen
Neue Fahrradbügel

Neue Fahrradbügel am Helios Klinikum Meiningen © F. Möller

Helios Klinikum beteiligt sich auch 2024 mit eigenem Team am STADTRADELN

Inzwischen (Stand Anfang Mai) sind im Landkreis Schmalkalden-Meiningen mehr als 20 Teams bei der bundesweiten Aktion angemeldet (s. www.stadtradeln.de/landkreis-schmalkalden-meining)

So wie 2023 beteiligt sich das Helios Klinikum Meiningen auch 2024 wieder mit einem eigenen Team am STADTRADELN.

Ziel dieser Kampagne ist es einerseits, Menschen zu mehr Alltags-Aktivitäten mit dem Fahrrad zu motivieren. Andererseits werden bei der anonymisierten Erfassung der gefahrenen Strecken (bei Nutzung der entsprechenden App per Handy) Daten zur Fahrradverkehrsplanung generiert.

Gleichzeitig wird durch den Charakter der Kampagne mit Platzierungen der Individual- und Teamstreckenkilometer am Ende der dreiwöchigen Datenerfassung vom 01.- 21.06.2024 ein gewisser Wettkampfcharakter und Ansporn zum Mitmachen gesetzt.

Hierbei hatte das Helios-Team 2023 einen der vorderen Plätze belegt und ruft hiermit alle Unternehmen und Personen auf, sich an dieser Aktion im gegenseitigen Wettstreit zu beteiligen.

Dabei belässt es das Helios Klinikum nicht nur bei dieser symbolischen Unterstützung für den Fahrradverkehr, sondern hat wie bereits 2023 auch 2024 eine weitere Verbesserung für fahrradfahrende Mitarbeiter oder Besucher des Klinikums umgesetzt indem vor der Rettungsstelle des Klinikums die als „Felgenkiller“ benannten alten Fahrradständer durch neue Fahrradbügel ersetzt wurden. Auch dies ist ein gutes Beispiel, wie durch die Verbesserung der Infrastruktur mehr Menschen zum Fahrradfahren animiert werden und dies nicht nur als Zeichen eines umweltbewussten Individualverhaltens sondern auch als des eigenen Gesundheitsverhaltens.

Mit dieser Maßnahme wurde ein weiterer Baustein des mit der Geschäftsführerin des Helios Klinikum Meiningen Fr. C. Holland-Jopp besprochenen bzw. erwünschten „Wunschzettels“ des Initiators und Anmelders des „Team Helios“, Dr. Frank Möller, i. S. einer Minimalforderung umgesetzt.

Von der Umsetzung der „Maximalforderung“ einer fahrradfreundlichen Anbindung von Dreißigacker, und damit nicht nur des Klinikums, würden nicht nur alle Mitarbeiter und Besucher des Klinikums Meiningen sondern sowohl alle anderen Bewohner der Stadt Meiningen und von Dreißigacker als auch alle anderen Firmen des Gewerbegebietes profitieren. Die Umsetzung dieser Maßnahme bedarf aber weiterer Anstrengungen und liegt zum größten Teil nicht in den Händen des Helios Klinikum Meiningen.

alle Themen anzeigen
https://suedthueringen.adfc.de/neuigkeit/helios-klinikum-beteiligt-sich-auch-2024-mit-eigenem-team-am-stadtradeln

Bleiben Sie in Kontakt